1/2

Der Wobbel ist ein wunderschönes aus Buchenholz gefertigtes Balance Board.

Auf Kinder wirkt er wie ein Magnet. Er stärkt sanft das Körperbewusstsein und regt auf spielerische Weise die Kreativität, Kraft und Balance an.

Gerade wegen seiner undefinierbaren Form spornt er zum kreativen Denken an und kann alles sein was ein Kind in ihm sehen möchte.

Neben dem ausgelassenen (Zusammen-)Spiel, welches das Sozialverhalten stärkt,

sorgt der Wobbel genauso für Momente der Ruhe sowie des individuellen Spielens und fördert auf sanfte Weise Ausgeglichenheit und Balance.

Wobbelyoga kombiniert das Beste aus Yoga, mit all den Möglichkeiten die der Wobbel zu bieten hat.

Der Wobbel ist innovativ in der Yogastunde. Er ermöglicht den Kindern auf spielerische Weise an ihrer Kraft und ihrem Gleichgewicht zu arbeiten. Die rhythmischen Bewegungen beruhigen Körper und Geist.

Während des Unterrichts werden die Kinder ihr Körperbewusstsein und Selbstvertrauen stärken.

Anstrengung und Entspannung wechseln sich ständig ab und am Ende der Stunde gehen sie voller Stolz,

mit einem breiten Lächeln im Gesicht, von ihrem Wobbel.

Grenzenlos - wie der Wobbel nach Deutschland kam.

Wobbelyoga wurde Anfang 2017 geboren, nachdem Rianne Roodbeen mit Hannelore Blaauw in Kontakt kam, die den Wobbel mit Wouter Haine entwickelte. Was in den Niederlanden begann, wuchs schnell auf der ganzen Welt. Rianne sah großartige Möglichkeiten, Kinderyoga mit dem Wobbel zu verbinden und dank Hannelores Enthusiasmus konnten die ersten offiziellen Wobbelyogastunde im April 2017 in Amsterdam starten. 

Kinderyoga habe ich bereits als Schauspiel- und Zirkusdozentin an Kölner Ganztagsschulen unterrichtet​.

Auf den Wobbel bin ich im Juni 2017 durch eine Freundin gekommen.

Auch sie setzt im Rahmen ihrer wunderbaren Arbeit als Tagesmutter, großen Wert auf die motorische Entwicklung in der frühkindlichen Erziehung. Sich selbst in Bewegung erfahren ist bereits für Kinder ab dem 1. Lebensjahr ein wichtiger Teil der Hirnentwicklung und bildet die Grundlage für das spätere logisch-abstrakte Denken.

 

Nach meinen ersten privaten Kontakten mit Rianne, der Erfinderin des Wobbelyoga, war klar:

"wir bringen den Wobbel nach Deutschland!".

Darüber hinaus sind wir uns einig, durch das Prinzip von „Anspannung-Entspannung-Balance“ im Yoga,

erschließt sich den Kindern ein universelles Mittel zum „Abschalten“ bzw. „Umschalten“.

Der Wobbel ist der ideale Magnet um Kinder die Technik der Entspannung zu vermitteln,

zum los-lassen und los-lachen zu bringen.

 

Was gibt es schöneres?

RYT%20500-AROUND-BLACK_edited.png

Website designed by © 2020 Christina Horst

Impressum / Datenschutzerklärung